Kita Nardinihaus

Die Kindertagesstätte besteht aus drei Gruppen, zwei davon mit je 25 Plätzen für Kinder ab drei Jahren bis zur Einschulung, eine Gruppe umfasst 15 Plätze, davon sieben für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr. Für berufstätige Eltern können in genehmigter Platzzahl Ganztagsplätze angeboten werden.

Die Öffnungszeiten

 

→ für Ganztagskinder sind von

7.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

→ und für Teilzeitkinder von

7.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von

13.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

 

Mit kurzen Wegen erreicht man den eigenen Spielplatz in der Klosterstraße, der sehr ansprechend gestaltet und im Sommer auch angenehm schattig ist. Zum Turnen und zum Schlafen stehen separate Bereiche zur Verfügung. Weitere Räumlichkeiten der Gesamteinrichtung können für Feste und Veranstaltungen mitgenutzt werden.

 

Die Kindertagesstätte wird von Kindern aus Familien unterschiedlicher Herkunft im Sinne von Heimatland, Kultur, Sprache und Religion besucht. Wir begleiten die Kinder ein Stück ihres Lebensweges – in der Regel bis zur Einschulung. Wir vermitteln Grundkenntnisse und Rituale katholischen Glaubens und freuen uns, wenn auch kirchenferne oder andersgläubige Eltern uns ihre Kinder anvertrauen. Die Achtung vor anderen Nationen und Religionen wird den Kindern im spielerischen Alltag vermittelt und trägt dazu bei, Vorurteile erst gar nicht entstehen zu lassen.

 

Zweijährige Kinder werden unter aktiver Beteiligung nach den Prinzipien des „Berliner Modells“ behutsam beim Einleben in die Tagesstätte begleitet.

 

Für alle Kinder finden Themen zum Jahreskreislauf ebenso ihren Platz wie Angebote zur gesunden Ernährung, Sport und Bewegung, Verkehrserziehung, feinmotorische Förderung und Zeit zum freien Spiel und für kleine Ausflüge. Im letzten Jahr vor der Einschulung erfahren die Kinder besondere Unterstützung zur Vorbereitung auf den Schulalltag.

Eine Besonderheit ist die Beteiligung im Bundesprogramm „Sprach-Kitas“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und mit einer Fachkraft im Umfang einer halben Stelle finanziert. Dieses Programm und ergänzende Sprachförderung aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz und des Lions-Clubs Pirmasens fördern Kinder in ihrem aktiven und passiven Sprachverständnis. Damit wird ein guter Übergang von der Kindertagesstätte in die Schule aktiv gefördert.

Das Team der Erzieherinnen zeichnet sich durch hohe Kontinuität aus, so erfahren die Kinder Sicherheit und Orientierung.

 

Gefeiert wird ebenfalls gern, zum Teil in internen Veranstaltungen, teilweise gemeinsam mit der Gesamteinrichtung Nardinihaus, was ebenfalls für Klein und Groß ein besonderes Erlebnis ist.

Ansprechpartner

Maria Weese

Leitung

Tel.: 06331 / 722 - 117

Gem. Nardinihaus Pirmasens GmbH | Klosterstraße 1-3 | 66953 Pirmasens | Telefon: 06331 / 722-0 | E-Mail: info@nardinihaus.de

E-Mail: info@nardinihaus.de

Impressum & Datenschutz

Nardini Verbund

Kontakt

 © Copyright 2016 Gem. Nardinihaus Pirmasens GmbH.